Schule  

   

Suche  

   
Bild  

Schulreise an den Bodensee

3. Klasse von Herrn Höchner

Um 07.50 Uhr trafen wir uns beim Bahnhof Uzwil. Mit Herrn Höchner und Herrn Sutter fuhren wir nach St. Gallen. Dort mussten wir umsteigen. Dann fuhren wir nach Uttwil, wo wir aussteigen mussten. Jetzt liefen wir dem Bodensee entlang. Wir sahen viele Schwäne und  ein paar Häuser, die direkt am See standen. Bei einem Haus lag sogar ein kaputtes Velo! In einem Wäldchen machten wir eine kurze Pause und assen den Znüni. Nach einer Weile gingen wir weiter. Wir mussten 90 Minuten wandern bis wir neben der Badi in Romanshorn Minigolf spielen konnten. Die Klasse wurde in Gruppen eingeteilt. Dann spielten wir eine Runde! Anschliessend assen wir beim Spielplatz nebenan unser Mittagessen. Wir hatten auch noch Zeit zu spielen. Es war eine lustige und spannende Schulreise!


Alena und Aris